LOADING...

Organoleptische Beschreibung

Der Wein besitzt eine intensive granatrote Farbe und ein heftiges Bouquet mit blumigen Noten von Veilchen, Schwertlilien, Wildrosen, und Vanille. Ein vollmundiger Wein mit cremigsüßen, samtigen, warmen Geschmacksnuancen.

Wein machen

Nach sorgfältiger Selektion werden die Trauben gelesen und sie bleiben in kleinen Kisten in belüfteten Räumen zum Trocknen. Dadurch erreichen die Trauben eine außerordentliche Konzentration von Zucker, Aromen und Glycerin. Gegen Ende Januar werden die Trauben sanft gepresst. Bei Erreichen von 13,5% vol. Alkoholgehalt wird die Gärung durch Umfüllen und Abkühlen unterbunden. So bleibt der Wein süß, da der restliche Zucker nicht in Alkohol umgewandelt wird. Der Wein reift dann 6 Monate in Fässern aus slawonischer Eiche und Kirschbaumholz. Der Wein reift mindestens 2 Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.